Wie verlängere ich mein SSL Zertifikat?

Geändert am Wed, 13 Jul 2022 um 03:55 PM

Damit ein SSL Zertifikat verlängert werden kann, muss zuerst eine neue Bestellung auf unserer Webseite ausgeführt werden. Suchen Sie sich hierfür das passende Zertifikat für Ihre Bedürfnisse aus. Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung nur mit dem gleichen Hersteller / Zertifikat durchgeführt werden kann. Ansonsten wird die Laufzeit nicht auf das bestehende Zertifikat angerechnet.


ACHTUNG: Führen Sie die Verlängerung des Zertifikats erst durch, wenn die Restlaufzeit des vorherigen Zertifikats die Laufzeit von 30 Tagen nicht überschreitet. Bei einer Verlängerung können lediglich 30 Tage von dem bestehenden Zertifikat in das neue übernommen werden:


BeispielIhr Zertifikat welches Sie verlängern wollen, hat eine Restlaufzeit von 3 Monaten (90 Tagen). Wir das Zertifikat verlängert, werden von den restlichen 3 Monaten, nur 30 Tage mit in das neue Zertifikat übernommen. Sie haben somit ein Verlust der Laufzeit von 60 Tagen.


SSL Zertifikate


Wählen Sie nach der Bestellung in unserem Kundenportal das Produkt aus, welches Sie zuvor bestellt haben oder folgenden Sie dem Link in der E-Mail.


Mit "Jetzt konfigurieren" wird der Wizard gestartet.


Wichtig: Wählen Sie bei einer Verlängerung "Erneuern" aus. Wird das das Zertifikat als "Neue Bestellung" konfiguriert, so wird die Laufzeit des Zertifikats NICHT verlängert, sondern lediglich als neues Zertifikat konfiguriert.


Für jedes Zertifikat wird ein CSR (Certificate signing request) benötigt. Wir bieten Ihnen im Bestellprozess die Möglichkeit, den CSR direkt über unsere Webseite zu generieren. Ist dies nicht gewünscht, bieten wir Ihnen eine Anleitung, wie Sie den CSR extern generieren können.


Wie erstelle ich einen CSR unter Linux & macOS?

Wie erstelle ich einen CSR unter Plesk?



Sollten Sie einen eigenen CSR besitzen, tragen Sie diesen bitte in das vorgefertigte Feld ein. Ansonsten wird der CSR über den Generator automatisch eingetragen.


Vervollständigen Sie nun noch die administrativen Daten und klicken auf weiter.


Im nächsten Schritt können Sie je nach Zertifikat, verschiedene Varianten der Validierung auswählen. In diesem Beispiel wird die E-Mail Validierung genutzt.


Welche Validierungsmethoden stehen mir zur Verfügung?



Die Konfiguration ist nun fast abgeschlossen. Kontrollieren Sie Ihr Postfach. Sie sollten an die gewählte E-Mail Adresse eine E-Mail erhalten haben, indem Sie weitere Schritte aufgezeigt bekommen.

Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren SPAM Ordner. Meist werden diese E-Mails gefiltert. Alternativ steht Ihnen unser Support ebenfalls bei Fragen zur Verfügung.


Kopieren Sie den Validierungs-Code und fügen diesen auf der nachfolgenden Seite ein.


Fügen Sie den Code an der passenden Stelle ein und wählen "Next".


Die Validierung ist abgeschlossen. In den nächsten Minuten wird Ihnen das Zertifikat per E-Mail zugestellt.


Alternativ, können Sie das Zertifikat auch jederzeit aus dem Kundenportal herunterladen.


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren